Impressum
deutsch
Englisch
Symposium 01
Symposium 02
Presse
Weitere Projekte

2017 jähren sich die Skulptur Projekte Münster zum 5. Mal.
Das LWL-Museum für Kunst und Kultur und die Stadt Münster tragen nun der fast 40 Jahre umfassenden gewachsenen Kompetenz in der Stadt zum Thema Kunst und Öffentlichkeit Rechnung. Mit verschiedenen gemeinsamen Aktivitäten bauen sie diese aus, aktivieren das vorhandene Know how und halten es dauerhaft präsent – auch über den 10 Jahres-Rhythmus der Skulptur Projekte hinaus.

Skulpturen in der Stadt oder Interventionen in der Landschaft, Schaffung sozialer Aktionsräume oder Umgestaltung funktionaler Orte: Das Thema Kunst und Öffentlichkeit ist nach wie vor von großer Relevanz – nicht nur als Diskurs in der Kunstfachwelt, sondern auch als konkrete Alltagserfahrung für die Bewohner und Bürger unserer modernen Städte.

Auch und gerade in Münster. Das Thema hat inzwischen in der Stadt selbst wie in ihrer Außenwirkung viele Facetten gezeigt, angefangen mit der Frage, wie man mit der entstandenen Kunst im öffentlichen Stadtraum langfristig umgeht. Gleichzeitig prägen die Skulptur Projekte mit ihrem Zehnjahres-Intervall große Amplituden der Wahrnehmung in der nationalen wie internationalen Kunst-Öffentlichkeit aus.

Die neuen gemeinsamen Aktivitäten in der Stadt unter dem Leitthema „Münster. Kunst + Öffentlichkeit“ nutzen und vor allem sichern das bestehende Kapital vor Ort. Sie aktivieren das erworbene Wissen und die Erfahrung, wie zum Beispiel durch die Idee einer Archivgründung, und wollen gleichzeitig durch neue kleinere wie größere, vor allem aber kontinuierliche  Projekte im Stadtraum das Bewusstsein für das spannende und nach wie vor brisante Thema dauerhaft und kontinuierlich verankern – in der Stadt selbst wie in der Außenwahrnehmung.

Das Magazin: PDF DOWNLOAD

kunstverein